Soziale Netzwerke

facebook

Absurde Forderungen nach Abschaffung der Landkreise gehören hoffentlich bald der Vergangenheit an. Die Wirtschaftsprüfer von PwC haben es uns schwarz auf weiß bescheinigt: Die Kreise im Saarland sind extrem effektiv und wirtschaftlich arbeitende Dienstleister. Der Landkreis Saarlouis liegt mit Merzig-Wadern sogar auf Platz eins.
Wir, die Landkreise, wir kümmern uns nämlich auch gerade dann, wenn sich Menschen in schwierigen Lebenssituationen befinden. Wenn man das weiß, dann kann es doch nicht klug sein, z.B. die Hilfen für vernachlässigte Kinder weit weg von Saarbrücken aus zu regeln, statt vor Ort und damit nah an den Familien zu sein, um flexibel auf Veränderungen zum Wohl des Kindes reagieren zu können.
Im Übrigen kommt keine einzige Studie zu dem Ergebnis, dass Verwaltungsfusionen zu mehr Wirtschaftlichkeit geführt hätten. Kosten würden keine sinken, dafür aber die Bürgernähe. Ich sehe es doch jeden Tag, wenn ich bei uns unterwegs bin: die Menschen identifizieren sich mit ihrem Landkreis und engagieren sich für ihre Region. Bei einer Zusammenlegung zu einem Riesengebilde, das nur von Beamten geleitet wird, ginge das komplett verloren. Die Ehrenamtlichen hätten keinen Einfluss mehr auf das, was in ihrer Region passiert. Das fördert allein die Politikverdrossenheit. Aber vielleicht geht es Leuten wie der AfD ja gerade darum, das ist ja ihr Geschäft....
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Absurde Forderungen nach Abschaffung der Landkreise gehören hoffentlich bald der Vergangenheit an. Die Wirtschaftsprüfer von PwC haben es uns schwarz auf weiß bescheinigt: Die Kreise im Saarland sind extrem effektiv und wirtschaftlich arbeitende Dienstleister. Der Landkreis Saarlouis liegt mit Merzig-Wadern sogar auf Platz eins.
Wir, die Landkreise, wir kümmern uns nämlich auch gerade dann, wenn sich Menschen in schwierigen Lebenssituationen befinden. Wenn man das weiß, dann kann es doch nicht klug sein, z.B. die Hilfen für vernachlässigte Kinder weit weg von Saarbrücken aus zu regeln, statt vor Ort und damit nah an den Familien zu sein, um flexibel auf Veränderungen zum Wohl des Kindes reagieren zu können.
Im Übrigen kommt keine einzige Studie zu dem Ergebnis, dass Verwaltungsfusionen zu mehr Wirtschaftlichkeit geführt hätten. Kosten würden keine sinken, dafür aber die Bürgernähe. Ich sehe es doch jeden Tag, wenn ich bei uns unterwegs bin: die Menschen identifizieren sich mit ihrem Landkreis und engagieren sich für ihre Region. Bei einer Zusammenlegung zu einem Riesengebilde, das nur von Beamten geleitet wird, ginge das komplett verloren. Die Ehrenamtlichen hätten keinen Einfluss mehr auf das, was in ihrer Region passiert. Das fördert allein die Politikverdrossenheit. Aber vielleicht geht es Leuten wie der AfD ja gerade darum, das ist ja ihr Geschäft....

 

auf facebook kommentieren

Hoffentlich beendet das Gutachten jetzt diese Diskussion. Das Infragestellen nachweislich effektiver Strukturen bringt nur unproduktive Unruhe.

Ich bin fuer die zusammenlegung. Aber alles nach saarlouis;-)

Bin voll und ganz der Meinung von Patrick Lauer. Dem ist nichts hinzuzufügen. Es kann und darf nicht sein, dass sich alles weiter vom Bürger entfernen soll, wo doch überall stets von "Bürgernähe" geredet wird. Mit dieser geforderten Zusammenlegung würde nichts anderes erreicht werden, als die Macht über den Bürger zu zentralisieren. So etwas hatten wir schonmal in unserer Geschichte. Das klingt jetzt vielleicht alles etwas übertrieben ausgedrückt, aber im Zusammenhang, speziell mit der AfD, zumindest nicht so weit her geholt. Und wenn AfDler meinen, Zusammenschlüsse dieser Art wären gut für die Menschen, dann sollen sie das unter sich tun, gemeinsam auf eine einsame Insel ziehen und dort ihrem "Zusammenhalt" nachkommen. Bevor hier jemand etwas falsch versteht, ich akzeptiere jedem seine Meinung, was aber nicht heißt, dass ich jedem seine Ansichten teile, und die der AfD bestimmt nicht.

Ich teile die Einschätzungen von Patrik Lauer. Eine - wahrscheinlich etwas monströse - Verwaltungsfusion würde jegliche Bürgernähe mit all ihren Vorteilen pulverisieren. Und, wie meist, am Ende des Weges doch wieder höhere Kosten verursachen. Es ist eben der Unterschied zwischen Theorie und Praxis.

(Y) (Y)

Super!👍✊

+ mehr Kommentare ansehen

5 Tage vor

Landrat Patrik Lauer

... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

 

auf facebook kommentieren

Der Beste Landrat , dem nichts zu viel ist und der sich für nichts zu schade ist ! ! ! ! !

Gut schaust du aus

😘

👍👍👍

Genau so wollen wir dich sehen

Sehr Guter Mann,solche Leute brauchen wir

Top auch ohne Rot Sozialdemokratisch freundlich!

+ mehr Kommentare ansehen

weitere Beiträge laden
Echt Erfolgreich.

Unser Landkreis

Unser Landkreis Saarlouis ist echt erfolgreich, weil viele mitmachen und alle etwas davon haben. Ich würde gerne Ihr Landrat bleiben und weiter für Sie da sein. Machen Sie sich selbst ein Bild davon, was wir schon gemeinsam geschafft haben.

Aktuelles

23. März 2019

Interview mit dem Forum-Magazin

Leider ist mein Interview mit dem Forum Magazin in der aktuellen Ausgabe nicht richtig wiedergegeben worden. Teile meiner Aussage wurden weggelassen oder anderen zugeschrieben. Deshalb hier

10. März 2019

Alleh-Hopp: An de Faasend do stand de Landkreis Kopp’

Faasend im Landkreis Saarlouis - das heißt Kultur pur und jede Menge Rambazamba. Der VSK und

7. Februar 2019

Neujahrsempfänge und gute Gespräche – Unterwegs im Landkreis

Der Januar ist vorbei und damit auch die traditionellen Neujahrsempfänge in unserem Landkreis.

Herzlich Willkommen

Seit meiner Wahl zum Landrat im Jahr 2012 arbeite ich gemeinsam mit Ihnen daran, unseren schönen Landkreis noch lebens- und liebenswerter zu gestalten. Das möchte ich auch weiterhin tun und bitte Sie deshalb im Mai 2019 erneut um Ihre Stimme.

Auf meiner Website finden Sie aktuelle Informationen über meine Arbeit als Landrat und meinen Wahlkampf. Wenn Sie darüber hinaus Fragen haben, sprechen Sie mich gerne an. Entweder bei einer der Veranstaltungen in den kommenden Wochen und Monaten, via facebook oder schreiben Sie mir eine E-Mail.

Ich freue mich darauf, Sie bei einer meiner nächsten Veranstaltungen persönlich kennenzulernen.

Ihr Patrik Lauer

Seit meiner Wahl zum Landrat im Jahr 2012 arbeite ich gemeinsam mit Ihnen daran, unseren schönen Landkreis noch lebens- und liebenswerter zu gestalten. Das möchte ich auch weiterhin tun und stelle mich deshalb im Mai 2019 erneut zur Wahl.

Auf meiner Website erfahren Sie mehr über meine aktuelle Tätigkeit, was wir in vergangenen Jahren gemeinsam bereits geleistet haben und was ich gerne in den nächsten Jahren noch umsetzen würde.

Wenn Sie darüber hinaus Fragen an mich haben kontaktieren Sie mich gerne per facebook oder schreiben Sie eine E-Mail an team@patrik-lauer.de.

Ich freue mich darauf, Sie im Wahlkampf zu treffen und von Ihnen zu hören.

 

Ihr Patrik Lauer